Kanzleigeschichte

Ursprünglich sollte ich in die Fußstapfen des Vaters treten
und das elterliche Geschäft übernehmen. So lernte ich nach
der Schulausbildung Eisenwarengroßhandelskaufmann.

Sofort nach der Lehre wechselte ich in das Steuerfach. Nach knapp dreijähriger Vorbereitung wurde ich mit 23 Jahren der jüngste Steuerbevollmächtigte Bayerns. Seither bin ich selbständigtätig.Fünf Jahre später legte ich die Steuerberaterprüfung ab. 

Nach weiteren 5 Jahren begann ich mit der Vorbereitung zum Wirtschaftsprüfer. Im Jahre 1987 schloß ich die Ausbildung erfolgreich ab. 

Noch 1987 nahm ich einen Sozietätspartner auf, von dem ich mich nach langer Probezeit im Juni 1991 wieder trennte. 

Im Jahre 1988 lernte ich eine Persönlichkeitsentwicklungs-
technik kennen, die ich seither auch in der Kanzlei einsetze.
Durch Anwendung dieser Methode hat sich die Bürogröße von 1988 bis1996 vervierfacht. 

Die ständige Vergrößerung der Kanzlei machte schließlich den 1996 vollzogenen Umzug in neue, große und
repräsentative  Räume erforderlich.