FAQ


Frage:
Sind wir verpflichtet, die Steuernummer auf den Rechnungen anzugeben?   


Antwort:Seit 01.07.2002 gibt es eine entsprechende gesetzliche Verpflichtung. Sie hat aber derzeit keinerlei Konsequenzen. Insbesondere ist der Vorsteuerabzug des Rechnungsempfängers nicht davon abhängig. Nachdem mit Kenntnis der Steuernummer jeder beim Finanzamt anrufen kann und, wenn er es geschickt anstellt, in vielen Fällen auch Auskunft erhält, ist Zurückhaltung bei dem Thema angebracht. Die Regelung wird sowohl in der Literatur wie auch vom Präsidenten des Steuerberater-verbandes, Jürgen Pinne, heftig kritisiert. (07.05.2002 DIHK)